Cookie Einstellungen ändern

Behandlungen auf Rezept

Sie haben ein Rezept für Physiotherapie, Krankengymnastik oder Ergotherapie? Das ZAR Regensburg bietet professionelle therapeutische Hilfe und ein umfassendes Behandlungsspektrum in unseren Praxen für:

  Physiotherapie

  Ergotherapie

Jetzt Termin vereinbaren

Tel.: 0941 29 85 90

E-Mail: info@zar-regensburg.de

  Kontaktformular


Praxis für Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie behandeln wir Patienten mit Erkrankungen und Einschränkungen am Bewegungsapparat oder bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Linderung von akuten oder chronischen Schmerzen des Bewegungssystems (z. B. Rückenschmerzen, Wirbelsäulensyndromen und Bandscheibenvorfällen)

  • Therapie nach Operationen, Verletzungen oder Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

  • Therapie von funktionellen Störungen, etwa bei Gelenk- oder Bandverletzungen, nach Gelenkersatzoperationen, Frakturen

  • Therapie bei neurologischen Krankheitsbildern und Störungen des zentralen Nervensystems (z. B. nach Schlaganfall, bei Multiple Sklerose, Parkinson, Hirntrauma, Querschnittssyndrome)

Unsere Behandlungsformen

  • Physiotherapeutische Einzeltherapien: z. B. Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis etc.

  • Krankengymnastik am Gerät (KGG)

  • Bewegungsbad

  • Atemtherapie

  • Sportphysiotherapie

  • Massagen

  • Lymphdrainage

  • Kälteanwendungen, Rotlicht, Fango und Elektrotherapie


Praxis für Ergotherapie

Ein Hauptziel der Ergotherapie ist, dem Patienten zu größtmöglicher Selbstständigkeit und Lebensqualität im alltäglichen Umfeld und im Beruf zu verhelfen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie: Erkrankungen und Folgen von Verletzungen des Bewegungsapparates (z. B. Arthrose, chronische Polyarthritis, Verletzungen von Muskeln, Sehnen, Bändern)

  • Onkologie (z. B. Polyneuropathien nach Chemotherapie)

  • Neurologie: Störungen des zentralen Nervensystems (z.B. Multiple Sklerose, Parkinson, Hirntrauma, Schlaganfall, Querschnittssyndrome)

  • Geriatrie: z. B. bei Verschleißerkrankungen des Muskel- und Skelettsystems oder bei Hirnleistungsstörungen usw.

  • Psychosomatik: Störungen des seelischen Gleichgewichtes, welche oft mit körperlichen Symptomen einhergehen bzw. von körperlichen Problemen herrühren können.

Unsere Behandlungsformen

  • Motorisches und sensomotorisches Funktionstraining

  • Handtherapie (z. B. nach Operationen)

  • Alltags- und Haushaltstraining

  • Gelenkschutz, Prothesentraining

  • Hirnleistungstraining (auch computergestützt)

  • Spiegeltherapie

  • Gleichgewichtstraining sowie Fall- und Sturzprophylaxe

  • Gestaltungstherapie

  • Beratung zu Ergonomie in Beruf und Alltag